DSGVO in der Schweiz

Home/Newsletter/DSGVO in der Schweiz

DSGVO Schweiz

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die neue europäische Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten, welche am 25. Mai 2018 in Kraft tritt.

Mit den neuen Bestimmungen erhalten Bürgerinnen und Bürger mehr Kontrolle über ihre Personendaten; zudem nimmt die DSGVO die Unternehmen vermehrt in die Verantwortung, während gleichzeitig ihre Meldepflichten abgebaut werden.

Von der Datenschutz-Grundverordnung könnten zahlreiche Schweizer Unternehmen direkt betroffen sein.

Weitere Informationen zum Datenschutz sind auf der Eidgenössischen Datenschutz und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB) zu finden.

Schutz von Menschen in der Europäischen Union.

Das Gesetz soll Personen in der Europäischen Union vom Missbrauch ihrer personenbezogenen Daten schützen. Der Standard soll alle Mitgliedsstaaten vor Missbrauch schützen und die Tätigkeiten untereinander vereinfachen.

Auskunftsrecht

Organisationen und Unternehmen sind verpflichtet, Ihnen Auskunft zu geben, was mit allfällig gespeicherten Daten von Ihnen geschehen soll.

Informationen zum Thema können auf bei der EDÖB nachgelesen werden.
Quelle: Schweizerische Eidgenossenschaft

News Archiv

2019-08-02T10:37:56+00:00