Maus und Tastatur als Sicherheitslücke

Home/Newsletter/Digitale Sicherheit – Prävention

Digitale Sicherheit – Prävention

Immer noch wird der Sicherheit im Netz zu wenig Rechnung getragen.

Mit 5 Schritten können Sie sich sehr viel Helfen, sich in der digitalen Welt sicherer zu fühlen.

Grundsätzlich gilt immer, seien sie misstrauisch

  1. Schützen mit aktuellen Virenprogrammen.
    Mit einem Virenprogramm können Viren abgefangen werden. Die Programme sollten immer aktualiert sein. Scannen Sie Ihren Computer regelmässig mit den Schutzprogrammen.
  2. Sichern der Daten.
    Wichtige Daten gehören nicht auf den Computer. Diese gehören auf einen externen Server. Es gibt inzwischen sehr gute, handelsübliche Server für Privatpersonen und KMU-Betriebe. Wenn möglich sollen ein zusätzliches Backup dieser Daten gemacht werden.
  3. Überwachung mittels Firewall.
    Es gibt viele „Türen“ auf einen Computer, Laptop oder Smartphone. Diese offenen Türen gilt es zu schliessen. Aktivierte Firewall werden helfen, einladende Pforten zu schliessen.
  4. Software auf dem neuesten Stand.
    Die Software sollte mit Softwareupdates immer auf dem neuesten Stand gehalten werden. Verwenden Sie keine SW aus dubiosen, unsicheren Quellen. Verwenden Sie Originalsoftware und halten Sie das Betriebssystem up to date. Ältere Betriebssysteme haben nichts auf einem Rechner zu suchen.
  5. Vorsicht walten.
    Seien Sie stehts misstrauisch wenn im Internet gesurft werden. Hinter jedem Link können potenzielle Gefahren drohen. Schützen Sie sich mit sicheren Passwörtern. Einige Beispiele finden Sie in der Rubrik Passwort Sicherheit.
    Unter folgendem Link können Sie zusätzlich Ihre Passwörter auf die Sicherheit kontrollieren: Passwort Check

Für weitere Informationen zum Thema digitale Sicherheit stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

Vazit: Wenn diesen fünf Punkten Beachtung geschenkt werden, können Risiken in der digitalen Welt um ein hohes reduziert werden.

News Archiv

2019-09-09T08:31:56+00:00